Schwimmen in Solingen

18.09.2016

Schwimmen in Solingen, war ja noch nie ein leichtes Thema in den letzten Jahren. Aber dieses Jahr, hat die Verwaltung mal wieder gezeigt wie flexibel und bürgernah sie ist.
Nach einem mäßigen Sommer hatten wir eigentlich alle Glück, dass der Spätsommer dann noch so schön war und auch zum Baden einlud. Doch die Gäste, die ins Heidebad wollten, hatten keine Chance.
Die Ausreden, wie das Personal war schon in Ferien und das Hundeschwimmen war geplant, klingen banal und wenig glaubwürdig. Für Hunde gibt es andere Möglichkeiten und man hätte den Termin nur nach hinten verschieben müssen. Beim Personal hätte man mit denen sprechen müssen, die nicht verreist sind und es auch mit weniger Personal packen können. Entscheidend ist immer der Wille und wenn der fehlt, geht nichts. Abgesehen davon braucht man auch jeden Euro um die Kosten stemmen zu können.
Die Solinger können von Glück reden, dass es im Ittertal ein paar clevere „Macher“ gibt, die gut reagiert haben und vielen Besuchern noch ein spätes Badevergnügen im Freien ermöglichten.

Mit freundlichen Grüßen

gez.: Bernd Müller, Vorsitzender

gez..Ulrich Hohn, Ratsmitglied


Zusatz-Informationen

Die FBU weiterempfehlen
News und Termine
Presse
Bürger Voting Soll die Verkaufsfläche in der Innenstadt reduziert werden?
    
Jetzt der FBU beitreten
FBU Kreisverband Solingen e. V.
Bechsteinstraße 37
42653 Solingen

E-Mail: info@FBU-Solingen.de
Telefon: (+49) 0212 - 51880
Fax: (+49) 0212 - 5995904

Telefon außerhalb der Geschäftszeit:
(+49) 0178 - 51.88.001

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-13 Uhr
Ihr Weg zu uns