Zum Projekt Kinderlobby. Unser letztes Terffen fand am 10. Februar 2009 im Eiland 17 statt.

Über neue Aktivitäten werden wir berichten.



Gemeinsam mit dem Bündnis 90/Die Grünen und direkt betroffenen Müttern und Erzieherinnen ist die „Kinderlobby“ entstanden.

Das neue Bündnis Die Kinderlobby stellt folgende Forderungen für die Zukunft vor:

Besuchen Sie uns an unserem Stand am 29. September ab 11 Uhr in Ohligs (Nähe Markt)und diskutieren Sie mit. Wir wollen mit Ihnen gestalten.

Die Kinderlobby ist gestartet.

Am Samstag in den Clemens-Galerien war es ein voller Erfolg. Der Start der Kinderlobby muss als gelungen angesehen werden.

Viele Menschen, insbesondere mit Kindern, fühlten sich angesprochen. Ca. 70 Fragebogen wurden ausgefüllt und ohne eine Auswertung vorwegzunehmen ist jetzt schon deutlich geworden, alle sind von den Beschlüssen des letzten Jahres der CDU/SPD-Mehrheit enttäuscht. Fazit: Es wird in Solingen zu wenig getan für Familien.

Wir werden in den nächsten Wochen in Ohligs und Wald die Menschen befragen und dann eine Auswertung vorstellen. Auch werden wir, die Kinderlobby, zu einer Veranstaltung einladen und mit den Betroffenen Ziele und Wege beraten und angehen.

Die Kinderlobby sammelt auch im neuen Jahr weiter die Meinungen der betroffenen Bürger und wird weitere Anträge einbringen.
Im Rat am 13.12.07 wird der Antrag eingebracht, der mehr Mittel für die U3-Betreuung zum Inhalt hat.

gez.: Jutta May, Erzieherin
gez.: Sabine Lukisch, betroffene Mutter
gez.: Dietmar Gaida, Fraktionssprecher Bündnis 90/Die Grünen
gez.: Ulrich Hohn, Fraktionsvorsitzender Freie Bürger Union

Die Aktivitäten in 2008

Info-Stand am Sa.15. März in den Clemens-Galerein.

Mo. 05. Mai Beratungstermin über weiteres vorgehen.

Sa.24. Mai Infostand neben der Schwanenapotheke am Graf-Wilhelm-Platz. Infos zu den Sonderförderbeiträgen der Kindertagesstätten.

Im Jugendhilfeausschuss am 26. Mai wurde ein Antrag der Grünen und der FBU eingebracht, um Kindern aus sozial schwachen Familien ein warmes Essen zu ermöglichen. Dieser Antrag wurde einstimmig in einen Prüfantrag umgewandelt. Wir werden dran bleiben und berichten (siehe auch unter Anträge).

Am Mo.16. Juni nächster Beratungstermin der Kinderlobby um 19.30 Uhr im Eiland 17. Interessierte können gerne teilnehmen. Es wurde beschlossen am 11. Oktober mit einem Informationsstand am Graf-Wilhelm-Platz/Ecke Kirchstr. zu stehen.

Der Stand am 11. Oktober wurde bei tollem Wetter am Garf-Wilhelm-Platz, neben der Schwanenapotheke durchgeführt. Ziel war es, insbesondere die Eltern der Solinger Kinder über die aktuelle Situation aufzuklären. Die Gruppe der Kinderlobby, die mit zehn Akteuren antrat, traf auf viele interessierte Bürger und verteilte dazu ein Info-Blatt.

Fazit: Fast alle Menschen, die mit uns sprachen machten deutlich, dass die Verantwortlichen in unserer Stadt viel zuwenig für Kinder tun. Man unterscheidet dabei sehr wohl zwischen den Verantwortlichen im Rat, CDU und SPD mit dem Anhängsel FDP und den für Kinder kämpfenden Grünen und der FBU (Freie Wähler).
Lesen Sie dazu auch unserer Info-Blatt.

Wenn Sie interssiert sind, sprechen Sie uns an oder kommen Sie zu unserem nächsten Treffen am Dienstag, 6.Januar, im Eiland 17, um 18:30 Uhr.


Zusatz-Informationen

Die FBU weiterempfehlen
News und Termine
Presse
Bürger Voting Muss der öffentliche Personennahverkehr in Gänze erhalten bleiben?
    
Jetzt der FBU beitreten
FBU Kreisverband Solingen e. V.
Bechsteinstraße 37
42653 Solingen

E-Mail: info@FBU-Solingen.de
Telefon: (+49) 0212 - 51880
Fax: (+49) 0212 - 5995904

Telefon außerhalb der Geschäftszeit:
(+49) 0178 - 51.88.001

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-13 Uhr
Ihr Weg zu uns