Info der FBU zum Thema Zebrastreifen vom 17.07.2008

Nachdem man in Solingen beim Thema Kreisverkehre weiter eine unvernünftige Haltung einnimmt, hält man diese Unvernunft auch bei den Zebrastreifen weiter durch.

In allen Städten und Ländern hat man mit Zebrastreifen gute Erfahrungen gemacht und so wesentlich mehr Sicherheit in den Verkehr gebracht. Nur hier in unserer Stadt sucht man (die Verwaltung) Totschlagargumente, um sinnvolle Zebrastreifen zu verhindern. Ja man erfindet sogar rote Streifen, die alle Verkehrsteilnehmer zunehmend verunsichern. Bis jetzt haben die Verkehrsteilnehmer nur Glück gehabt, dass nicht mehr als „Beinaheunfälle“ passiert sind. Warten wir einmal ab bis die Stadt das erste Mal verklagt wird, weil sie eine unsichere und unklare Verkehrssituation herbeigeführt hat.

Es wird Zeit, dass neue politische Mehrheiten für die Vernunft gefunden werden.

gez.: Fraktion der Freien Bürger Union


Telefon: 0212 – 2354155 Sagen Sie uns doch bitte Ihre Meinung dazu!


Zusatz-Informationen

Die FBU weiterempfehlen
News und Termine
Bürger Voting Muss der öffentliche Personennahverkehr in Gänze erhalten bleiben?
    
Jetzt der FBU beitreten
FBU Kreisverband Solingen e. V.
Bechsteinstraße 37
42653 Solingen

E-Mail: info@FBU-Solingen.de
Telefon: (+49) 0212 - 51880
Fax: (+49) 0212 - 5995904

Telefon außerhalb der Geschäftszeit:
(+49) 0178 - 51.88.001

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-13 Uhr
Ihr Weg zu uns