04.08.2017 Neuer Krieg, neue Verluste


Mit größten Schwierigkeiten konnte man den Einsatz in Afghanistan auf ein Minimum reduzieren. Trotzdem bleibt es für die Bundeswehr eine Belastung, aber auch für die Bürger, die die Kosten mit Steuermitteln tragen müssen.

Aber man (Regierung) hat aus 12 Jahren nichts gelernt. Die Regierung lässt sich in die nächste Katastrophe ziehen - nach Mali. Auch hier wird die Truppe nichts erreichen, dieses Land ist im Chaos versunken und wir Deutschen verzeichnen die ersten Opfer, wenn auch durch einen Unglücksfall. Aber offensichtlich taugt die Ausrüstung, hier die Helikopter, nicht für die dauerhaften Wüsteneinsatz.
Unsere Bundeswehr in einen derartigen Einsatz zu schicken ist aus unserer Sicht unverantwortlich.

gez.: Ulrich Hohn

Endlich raus aus Afghanistan

27.07.2010

Nachdem die Unmengen an Veröffentlichungen durch Wiki Leak nicht mehr „kleinzureden“ sind, sollten die Regierungen endlich zur Vernunft kommen und diesen Krieg ganz schnell beenden.

Die vielen Detailmeldungen, die eine Unmenge an Gewalt schildern und viele fehlgeschlagene Aktionen werden ja noch nicht einmal mehr dementiert. Eins ist sicher zu erkennen, dieser Krieg zeigt nur Verlierer auf allen Seiten und wird die Welt nicht verbessern.

Auch wir Deutschen müssen uns fragen, ob wir uns in derartige Verwicklungen hinziehen lassen dürfen. Das mit Bündnistreue zu begründen ist zu einfach. Wir sollten uns besinnen und ausschließlich humanitär helfen.

Die große Mehrheit der Bürger in Deutschland will keinen Krieg führen und das haben die Politiker zu akzeptieren.



gez.: Ulrich Hohn
Stellvertretender Vorsitzender


Zusatz-Informationen

Die FBU weiterempfehlen
News und Termine
Bürger Voting Braucht Solingen einen dritten Radarwagen?
    
Jetzt der FBU beitreten
FBU Kreisverband Solingen e. V.
Bechsteinstraße 37
42653 Solingen

E-Mail: info@FBU-Solingen.de
Telefon: (+49) 0212 - 51880
Fax: (+49) 0212 - 5995904

Telefon außerhalb der Geschäftszeit:
(+49) 0178 - 51.88.001

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-13 Uhr
Ihr Weg zu uns