Unsere Meinung

2.03.2011

Die Hartz IV - Beratungen waren ein Flop

Mehr als peinlich, anders ist es nicht zu beschreiben, war das Hin und Her bei den Verhandlungen um Regelsätze und Kinderhilfspakete.

Die CDU wollte erst gar nichts drauf legen und alle anderen stritten um 5 bis 8 € pro Monat.

Wenn man die Menschen hört, so hat das keiner verstanden und viele sagen, dass die „politische Kaste“ überhaupt nicht weis wie es in Hartz IV - Familien aussieht. Früher hätte man gesagt, „die Pfeffersäcke bestimmen“, auch die haben ihre Untergebenen nur ausgenutzt und an Kinder hat keiner gedacht.

Als besonders peinlich wird gesehen, wie lange verhandelt wurde und wie wenig unter dem Strich herausgekommen ist.

Traurig ist es für die vielen betroffenen Kinder. Ein reiches Deutschland hat für so viele Dinge Geld, es ist eine Frage der Prioritäten. Es stellen sich Fragen wie, müssen wir Krieg führen, der Milliarden verschlingt? Brauchen wir so viele Landesparlamente, die Unsummen verbrauchen?



Mit freundlichen Grüssen

gez.: Ulrich Hohn
Ratsmitglied


Zusatz-Informationen

Die FBU weiterempfehlen
News und Termine
  • 17. März 2017 Siehe Rubrik "Unsere Meinung" zum Thema: Rettet das Ittertal
Presse
Bürger Voting Muss der öffentliche Personennahverkehr in Gänze erhalten bleiben?
    
Jetzt der FBU beitreten
FBU Kreisverband Solingen e. V.
Bechsteinstraße 37
42653 Solingen

E-Mail: info@FBU-Solingen.de
Telefon: (+49) 0212 - 51880
Fax: (+49) 0212 - 5995904

Telefon außerhalb der Geschäftszeit:
(+49) 0178 - 51.88.001

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9-13 Uhr
Ihr Weg zu uns